Alle Termine:

Mittwoch, 21.09.2016:
Coen Simon „Warten macht glücklich“ (Deutsch)
http://www.coensimon.nl/
____
Donnerstag, 29.09.2016:
Paul Verhaeghe „Authority“ (Englisch)
http://de.paulverhaeghe.com/
____
Dienstag, 04.10.2016:
Marli Huijer „Disziplin“ (Deutsch)
http://www.marlihuijer.nl/
____
Donnerstag, 13.10.2016:
Chris de Stoop „Mein Hof und ich“ (Englisch)
http://www.chrisdestoop.be/
____

Die Teilnahme inkl. 3 Gänge Menü und Getränke kosten 42 Euro zzgl. VVK. – Anmeldungen sind unter philosophie@joskowitz.de möglich.

Start einer neuen kulinarischen Veranstaltungsreihe im Rahmen des offiziellen Gastlandauftrittes von Flandern und Niederlande auf der Frankfurter Buchmesse. Im Rahmen der diesjährigen Frankfurter Buchmesse lädt das Festival-Café der Ehrengastländer Flandern und Niederlande erstmalig zum Philosophischen Dinieren in den Mousonturm. Eingeladen sind holländische und flämische Literaten und Philosophen, mit denen gemeinsam an insgesamt vier Abenden und an einem eigens konzipierten Philosophischen Tisch Speisen, Trank und Gedanken ausgetauscht werden. Die drei Gänge des Dinners rahmen den Gedankenaustausch, geben Takt, Rhythmus und Sinnlichkeit vor. Die Speisen erzählen ihre Geschichte und Herkunft und flankieren das philosophische Tischgespräch. Jeder Abend hat einen anderen Gast, ein anderes philosophisches Thema und ein anderes Menü. Bei der Veranstaltungsreihe vom 21. September 2016 bis 13.10.2016 sind Coen Simon, Paul Verhaeghe, Marli Huijer und Chris de Stoop zu Gast. Gemeinsam mit dem Gastphilosophen und Leon Joskowitz, der das Gespräch moderiert, können jeweils 12 Personen am Tisch Platz nehmen.